Vom Auswärtigen Amt installierte Expertengruppe ignoriert zivilgesellschaftliche Verbotsforderung für autonome Waffensysteme

 Zweites „Convention on Conventional Weapons informal meeting of experts on lethal autonomous weapons systems“ bei der UNO in Genf, April 2015 | Bild (Ausschnitt): © Facing Finance Das International Panel on the Regulation of Autonomous Weapons (iPRAW) wurde im März 2017 mit dem Mandat die “Group of Governmental Experts” im Rahmen der CCW-Verhandlungen der Vereinten Nationen beim Regulierungs- und Definitionsprozess…

Aufnahme formaler Gespräche über ein Verbot von Killer Robotern beschlossen

 CCW-Verhandlungen der Mitgliedstaaten Vereinten Nationen im Dezember 2016, Genf | Bild (Ausschnitt): © Facing Finance 89 Staaten haben die Forderung der Zivilgesellschaft aufgegriffen, ihre Beratungen über tödliche autonome Waffensysteme im kommenden Jahr zu formalisieren und auszuweiten. Die im Rahmen der CCW-Verhandlungen der Vereinten Nationen…

Pressemitteilung: Unterstützung für Verbot autonomer Waffen wächst – UN Verbotsprozess kommt aber nur sehr schleppend voran

 Kampfroboter der Firma Earth (UAE) | Bild (Ausschnitt): © Facing Finance (Berlin/Genf) – 15.4.2016 – Die Bereitschaft Waffen zu verbieten, die ohne menschliches Eingreifen Ziele orten, attackieren und zerstören können, wächst spürbar. Im Rahmen der informellen Gespräche der Mitgliedsstaaten…